Der Vorsitzende des Historischen Vereins, Michael Imberg, in Leipzig beim VHS Tag

v.l.n.r. Michael Imberg, Katahrina Graner, Annegret Kramp-Karrenbauer, Tatjana Carvajal, Stephan Rinke. © Foto Christian Modla

Auf dem alle fünf Jahre stattfindenden VHS-Tag, diesmal in Leipzig, stellte die VHS Essen durch Tatjana Carvajal und Katahrina Graner „vhs spricht – „ vor. Dabei sollen die Teilnehmenden eine eigene Stimme erhalten und die vhs mitgestalten.
Die Präsidentin des Deutschen VHS-Verbandes, Annegret Kramp-Karrenbauer, zeigt sich begeistert.

Bei dieser Gelegenheit überreichte der Vorsitzende des Historischen Vereins und Direktor der VHS, Michael Imberg, die Essener Streifzüge Teil 4, „Mit der VHS auf den Spuren der Moderne“. Annegret Kramp-Karrenbauer war beeindruckt, wie schon von Teil 1, 2 und 3.