Reformation des Herzens – „Devotio moderna“ und Reformation am Niederrhein

Vortrag Prof. Dr. Volker Leppin, Tübingen

 

Wir freuen uns sehr, an diesem Abend einen ausgewiesenen Kenner der Reformationsgeschichte in unserer Mitte begrüßen zu dürfen.

Prof. Dr. Leppin, Inhaber eines Lehrstuhls für Kirchengeschichte an der Universität Tübingen, wird Aspekte der Reformationsgeschichte vorstellen, die eher still – aber bedeutungsvoll und richtungsweisend – jenseits von Wittenberg, Zürich, Basel und Genf schon im Vorfeld der Reformation wichtig geworden sind. Wir laden Sie ein, Fernes und Nahes in der Spiritualität der Devotio moderna zu entdecken – und Sie werden die Reformation in unserer Region neu verstehen.

 

Der Vortrag wird in Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde Essen-Bredeney, dem Rotary Club Essen-Centennial und dem Historischen Verein für Stadt und Stift Essen e.V. angeboten.

 

Dienstag, 12.03.2019, 20:00 Uhr

Veranstaltungsort: Ev. Kirche „Am Heierbusch“, Meisenburgstraße 80-82, 45133 Essen