Essener Streifzüge 3. Aufbruch zum Jugendstil

Am Mittwoch, den 7. November 2018,
stellen wir Ihnen unseren neuen Kultur-, Stadt- und Architekturführer „Essener Streifzüge – Aufbruch zum Jugendstil“ vor.
Der Autor Robert Welzel zeigt am Beispiel von 100 Essener Highlights aus den Jahren 1894 bis 1918 die ganze Bandbreite des künstlerischen Neubeginns und würdigt die lokalen Besonderheiten einer zukunftsgewandten Industriestadt. Seltene Bilddokumente lassen auch die zerstörten Kunstwerke und Gebäude vor dem Auge des Lesers wieder erstehen. Für den Aufbruch in die skurrile Formen- und Bilderwelt des Jugendstils ist das Buch ein unerlässlicher Reisebegleiter.
Internationalen Gästen bieten die Essener Streifzüge eine Zusammenfassung in Englisch, Niederländisch und Türkisch.
Wie schon bei den 2014 und 2016 erschienenen „Essener Streifzügen – Wege durch Kultur und Geschichte“ und „Von Haus zu Haus durch neun Jahr-hunderte“ ermöglicht es die bewährte Kooperation zwischen dem Historischen Verein für Stadt und Stift Essen e. V., der Stadt Essen und der GENO BANK ESSEN als großzügiger Unterstützerin, das Buch zum vergünstigten Preis von 12,95 € anzubieten.

Das Buch ist ab dem 8. November im Buchhandel erhältlich.
Mit freundlichen Grüßen

Thomas Kufen       Heinz-Georg Anschott     Hans Schippmann    

Oberbürgermeister   Vorstand GENO BANK         Vorsitzender HVE