Der Rheinische Platz im Umbruch - Fotografien von Heinz Josef Klaßen, Ausstellung vom 30.08.2018 bis 01.11.2018, Ausstellungseröffnung 30.08.2018

Ausstellungsdauer: 30. August bis 1. November

 

Der Rheinische Platz im Umbruch –
Fotografien von Heinz Josef Klaßen

Die Ausstellung des Essener Heinz Josef Klaßen mit Ansichten vom Rheinischen Platz und
seiner unmittelbaren Umgebung zeigt Drucke von Aufnahmen, die von 1975 bis 1985
entstanden sind. Sie sind ein Teil der seit 1970 betriebenen fotografischen Erkundung des
Ruhrgebietes mit der Stadt Essen als Schwerpunkt. Ursprünglich als Grundlage für die Malerei
gedacht, erwiesen sich die Farbdias 2015 bei ihrer Wiederentdeckung nach der Reinigung
und Farbbehandlung im großformatigen Druck als eigenständige Arbeiten.
Die Besonderheit dieser Fotos wie auch der Gemälde ist ihre optimistische Farbigkeit.
Das Ruhrgebiet als Land der tausend Feuer war immer farbig und lebendig, allerdings in unreinen
Mischfarben, aber nicht abstrakt in Tonwerten zwischen Schwarz und Weiß.

Ausstellungsdauer: 30. August bis 1. November

Ausstellungseröffnung: Donnerstag, 30. August, 19 Uhr
Eintritt frei

Haus der Essener Geschichte/Stadtarchiv, Ernst-Schmidt-Platz 1, 45128 Essen

hdeg(at)essen.de
www.essen.de/stadtarchiv