Fürstin-Franziska-Christine-Stiftung

Do, 19.05.2022 18:00 Uhr - 20:00 Uhr, Extern, Klaus Kaiser

Wenn Sie das Haus der Fürstin bereits kennen, dann wissen Sie, dass in dem lebendigen Denkmal der Fürstin Franziska Christine große und kleine, junge und alte Menschen zusammenleben. Dennoch sind wir sicher, dass auch Sie die eine oder andere neue Seite an der Stiftung entdecken werden.
Wenn Sie erstmals von uns lesen und hören, möchte ich Sie einladen und neugierig machen, sowohl das historische Werk der Fürstin Franziska Christine, als auch die Entwicklung vom Waisenhaus hin zu unseren aktuellen, differenzierten Hilfen im Jugend- und Altenbereich kennen zu lernen. Jedes Mal wird dies ergänzt durch Schilderungen unseres Alltags.
Das Miteinander von Jung und Alt, von Betreuten und Betreuern geht auf unsere Stifterin, die Fürstäbtissin Franziska Christine von Pfalz-Sulzbach zurück, die ihre Fundation 1764 gründete zur höheren Ehre Gottes und zum Wohle der Menschen.
Franziska Christine hat ein lebendiges Werk mit einem faszinierenden Auftrag zum Wohle der Menschen geschaffen. In dieser Tradition stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stiftung, indem die uns anvertrauten Menschen im Mittelpunkt unseres Wirkens sind.
Die barocke Kapelle, in der Franziska Christine auch ihre letzte Ruhestätte fand, liegt im Mittelpunkt des Stiftungsgebäudes und sorgt dafür, dass wir den Auftrag der Stifterin mit dem deutlichen Bezug zu Gott und den christlichen Wertvorstellungen nicht aus den Augen verlieren können.
Pünktlich zum 250-jährigen Jubiläum der Eröffnung des Waisenhauses im Jahr 2019 wurde die Kapelle grundlegend renoviert und erstrahlt in neuem Glanz.

Veranstalter       Historischer Verein für Stadt und Stift Essen 

Ort/Treffpunkt    Fürstin-Franziska-Christine-Stiftung, Steeler Straße 642 – 646, 45276 Essen

Hinweis               Anmeldung zwingend erforderlich. Mitglieder werden bevorzugt. 2G Corona-Schutzverordnungen sind einzuhalten.

Kosten                7 €/Pers. Bitte innerhalb von 14 Tagen nach Anmeldung überweisen

Teilnehmer         max. 20

Meldeschluss     12.05.2022

Ort: Extern
Es ist keine Anmeldung mehr möglich.
Kategorie: Führung