Jahr 2011 Band 124

ESSENER BEITRÄGE
Beiträge zur Geschichte
von Stadt und Stift Essen
 
124. BAND 2011

H I S T O R I S C H E R  V E R E I N
F Ü R  S T A D T  U N D  S T I F T  E S S E N  E .V.

gegründet 1880
 
 
INHALTSVERZEICHNIS

Aufsätze

BERICHTE ZU ARCHÄOLOGISCHEN BEOBACHTUNGEN

Die Fundstelle: „Am Roland“, Essen-Fischlaken

von Jörg Holzkämper und Detlef Hopp      6
Kurz vorgestellt: Ein besonderer germanischer Grabfund aus dem Essener Süden?

von Detlef Hopp       8
Zwei besondere Funde: Hochmittelalterliche Griffe aus Knochen aus der Essener Innenstadt

von Detlef Hopp      12
Ein wichtiger Zeitzeuge: Überreste der Stadtmauer in der I . Dellbrügge

von Detlef Hopp      15
Eine „sehr komplizierte Geschichte“ im neuen Universitätsviertel

von Detlef Hopp      19
Zwei Fundstellen an der Hatzper Straße

von Detlef Hopp      22

ARCHIVIERTE UND PRäSENTIERTE GESCHICHTE: EIN SPANNUNGSVERHäLTNIS
Rede zur Eröffnung des Hauses der Essener Geschichte/ Stadtarchiv am 15 . Juni 2011 von Mark Roseman      25

DIE ESSENER KAUFFRAU HELENE AMALIE KRUPP (1732–1810)
von Ralf Stremmel      35

BAUUNTERNEHMER ALS WOHNUNGSFABRIKANTEN
Die Essener „Häuserkönige“ und ihr Beitrag zur Stadtentwicklung 1850–1929 von Robert Welzel     51                                                                                                                                

BUCHBESPRECHUNGEN     251 

AUTOREN DIESES BANDES  265