Jahr 2006 Band 119

ESSENER BEITRÄGE
Beiträge zur Geschichte
von Stadt und Stift Essen
 
119. BAND 2006

H I S T O R I S C H E R  V E R E I N
F Ü R  S T A D T  U N D  S T I F T  E S S E N  E .V.

gegründet 1880
 
 
INHALTSVERZEICHNIS

GESCHICHTSVEREINE UND ERINNERUNGSKULTUR
HEUTE UND MORGEN    9
Festvortrag aus Anlaß des 125jährigen Jubiläums des Historischen Vereins für Stadt und Stift Essen von Jürgen Reulecke
VEREINE UND VEREINIGUNGEN

VEREINSBILDUNG IN DEUTSCHLAND
IN HISTORISCHER PERSPEKTIVE    25
von Otto Dann

BESITZ UND BILDUNG    37
Bürgerliches Vereinsleben an der Wiege der Ruhrindustrie von Ulrike Laufer

ESSENER FREIMAURERLOGEN IM ZEITENWANDEL     103
von Gerhard Hofmann

SOZIALE INTEGRATION IN FREIZEIT- UND GESELLIGKEITSVEREINEN ZWISCHEN 1860 UND 1933    125
Das Beispiel Essen
von Klaus Nathaus

»... DIE SITTLICHE UND MATERIELLE HEBUNG DER ARBEITER
DURCH GEEIGNETE MITTEL ZU FÖRDERN«     157
Katholische Arbeitervereine in Essen 1870–1914
von Michaela Bachem-Rehm

UNTERNEHMENSZIEL BILDUNG     239
Der Kruppsche Bildungsverein als Sonderfall? von Ralf Stremmel

AKKULTURATION UND ANTISEMITISCHER DRUCK    263
Identitätsmuster und Bildungsbestrebungen im jüdischen Vereinswesen an der Ruhr von Yvonne Rieker und Michael Zimmermann

ROT-WEISS ESSEN – VOM VORORTKLUB ZUM STADTVEREIN     309
von Uwe Wick

Aufsätze

BERICHTE ZU ARCHäOLOGISCHEN BEOBACHTUNGEN

  1. Steinzeit zwischen Greuelsberg und Steinkiste     339
    von Helmut F. Barnick und Detlef Hopp
  2. Archäologische Funde nahe Schloß Schellenberg     349
    von Detlef Hopp
  3. Denkwürdige Zeiten ...     353
    von Christian Eiden und Detlef Hopp

MÄRKTEENTWICKLUNG IM VERGLEICH     359
Essen und Werden an der Ruhr im Früh- und Hochmittelalter von Ivo Schwartz

DIE ICKTENER SCHULE UND IHR LEHRER GEORG KLINGENBURG    419
Ein Beitrag zur Schulgeschichte Kettwigs von Franz-Josef Wehnes

DIE EINWEIHUNG DER SYNAGOGE AM STEELER TOR 1913    457
Bürgerliche Festkultur und Lebensführung der Essener Juden von Timo Saalmann

SCHUIR 9 . APRIL 1945     499
Mensch? Unmensch? Mensch? – Ein Bericht, keine Dokumentation von Herbert Fries

BUCHBESPRECHUNGEN

Die Gegenwart der Dinge. 100 Jahre Ruhrlandmuseum.
Hrsg. von Mathilde Jamin und Frank Kerner, Essen – Bottrop 2005
(Cordula Holtermann)     523

Gründerjahre. 1150 Jahre Stift und Stadt Essen.
Hrsg. von Ulrich Borsdorf, Heinrich Theodor Grütter und Oliver Scheytt, Essen 2005
(Volker van der Locht)     525

Eva Winkler: Die Klosterbauten der Reichsabtei Werden,
Münster 2005 (Stefan Leenen)     529

Annette Hinze: Ein segensreiches Geschenk. 150 Jahre Huyssens-Stiftung, Essen 2004
(Martin Weyer-von Schoultz)     534

Ralf Stremmel: 100 Jahre Historisches Archiv Krupp. Entwicklungen, Aufgaben, Bestände, München – Berlin 2005
(Michael Farrenkopf)     536

Klaus Tenfelde: »Krupp bleibt doch Krupp«. Ein Jahrhundertfest: Das Jubiläum der Firma Fried. Krupp AG in Essen 1912, Essen 2005
(Anselm Faust)    539

Klaus Lindemann: Dies Haus, ein Denkmal wahrer Bürgertugend. Das Gymnasium Borbeck seit der Kaiserzeit, Essen 2005
(Christian Eiden)     541

Georg Schrepper und Uwe Wick (Hrsg.): »... immer wieder RWE!« Die Geschichte von Rot-Weiss Essen. Göttingen 2004
(Karsten Plewnia)     540

Ernst Schmidt: Lichter in der Finsternis. Gegner und Verfolgte des Nationalsozialismus in Essen, Essen 2003
(Volker van der Locht)     545

Karl Wolffsohn und die Lichtburg. Die Geschichte einer Arisierung.
Hrsg. von Christoph Wilmer, Essen 2006
(Peter Schwiderowski)     549

Heinrich Wieneke: Union in Essen. Einblicke in Vorgeschichte, Geschichte und Strukturen einer Großstadtpartei.
Hrsg. vom CDU-Kreisverband Essen, Essen 2005
(Walter Gerschler)    551

Essen und die sächsischen Frauenstifte im Frühmittelalter. Hrsg. von Jan Gerchow und Thomas Schilp, Essen 2003
(Ludger Körntgen)     554

Hedwig Röckelein: Reliquientranslationen nach Sachsen im 9. Jahrhundert. Über Kommunikation, Mobilität und Öffentlichkeit im Frühmittelalter, Stuttgart 2002
(Reimund Haas)     559

Joseph Milz: Duisburger Topographie im 16. Jahrhundert, Duisburg 2005
(Monika Fehse)     562

Ein gewalttätiges Friedensgeschäft. Die Säkularisation im Ruhrgebiet. Vorgeschichte und Folgen. Hrsg. von Baldur Hermans, Mülheim 2004
(Ludger Horstkötter)     563

Michaela Bachem-Rehm: Die Katholischen Arbeitervereine im Ruhrgebiet 1870–1914. Katholisches Arbeitermilieu zwischen Tradition und Emanzipation, Stuttgart 2004
(Thomas Dupke)     566

Schimanski, Kuzorra und andere. Polnische Einwanderer im Ruhrgebiet zwischen der Reichsgründung und dem Zweiten Weltkrieg. Hrsg. von Dittmar Dahlmann, Albert S. Kotowski und Zbigniew Karpus, Essen 2005
(Klaus Wisotzky)     569

Kai Rawe: »... wir werden sie schon zur Arbeit bringen!« Ausländerbeschäftigung und Zwangsarbeit im Ruhrkohlenbergbau während des Ersten Weltkrieges, Essen 2005
(Klaus Wisotzky)     571

Der Schatten des Weltkriegs: Die Ruhrbesetzung 1923.
Hrsg. von Gerd Krumeich und Joachim Schröder, Essen 2004
(Karsten Plewnia)     574

Ralf Blank/Gerhard E. Sollbach: Das Revier im Visier. Bombenkrieg und ›Heimatfront‹ im Ruhrgebiet 1939–1945, Hagen 2005
(Norbert Krüger)     574

Zwang und Zuwendung. Katholische Kirche und Zwangsarbeit im Ruhrgebiet.
Hrsg. von Baldur Hermans, Bochum 2003
(Thomas Dupke)     581

Strukturwandel und Strukturpolitik in Nordrhein-Westfalen.
Hrsg. von Stefan Goch, Münster 2004
(Thomas Dupke)     584

Bergbaufilme. Inventar zur Überlieferung in Archiven, Museen und anderen Dokumentationsstellen in der Bundesrepublik Deutschland.
Bearb. von Stefan Przigoda unter Mitarbeit von Holger Menne, Bochum 2005
(Klaus Wisotzky)     586

NEUES ZUR ESSENER GESCHICHTE 2004–2005     589

Zusammengestellt von Klaus Wisotzky

BERICHT ÜBER DIE TÄTIGKEIT DES HISTORISCHEN VEREINS
FüR STADT UND STIFT ESSEN IN DEN JAHREN 2004 UND 2005     597

ABBILDUNGSNACHWEIS     606

AUTORINNEN UND AUTOREN DIESES BANDES     607

ZUR BEACHTUNG     608