„Kreuzeskirche, inkl. Vorführung der Orgel“

Sa, 08.09.2018 14:00 Uhr - 15:30 Uhr

Eine Anmeldung über das Internet ist leider zur Zeit nicht möglich. Bitte nutzen Sie ausnahmsweise den Post-, Fax- und Mailweg.

Die zwischen den Jahren 1894 und 1896 nach Plänen des Architekten August Orth in der Essener Innenstadt errichtete und nach ihrer Zerstörung durch einen Luftangriff im Zweiten Weltkrieg im Jahre 1953 wiederaufgebaute Kirche wird in der Gegenwart nach ihrer Veräußerung und einer umfangreichen Gebäudesanierung, für verschiedenste Veranstaltungen wie bspw. Konzerte, Lesungen und Seminare aber auch für seine ursprüngliche Zweckbestimmung als evangelische Gottesdienststätte genutzt.
Neben den sehenswerten, vom Pop-Art-Künstler James Rizzi entworfenen Kirchenfenstern, besitzt die Kreuzeskirche seit 1968 die größte Orgel einer evangelischen Kirche im Ruhrgebiet.
Die Führung wird für den Historischen Verein von Herrn Pfarrer Hunder (Ev. Kirchengemeinde Essen-Altstadt) geleitet und mit einem Orgelspiel durch den Organisten der Kirchengemeinde abgerundet.

Ort/Treffpunkt      Eingang Kreuzeskirche

Hinweis                 Anmeldung erforderlich (Nr. F20180908)

Kosten                   5 €/Pers. Bitte innerhalb von 14 Tagen nach Anmeldung überweisen

Teilnehmer            Maximal 20

Meldeschluss         31. August 2018

Ort: Extern
Keine Anmeldung erforderlich.
Kategorie: Führung